Rezept Sellerie-Schnitzel mit selbstgemachter Soße

Blog, Mittagessen, Rezepte

Manchmal darf es auch so richtig deftig sein, oder? Das Wunderbare am Sellerie-Schnitzel mit Champignons, Rosmarin-Kartoffeln und der selbstgemachten Soße ist: Das Gericht ist deftig, aber nicht so schwer zu verdauen, wie die tierische Variante davon.

Das Sellerie-Schnitzel mit der selbstgemachten Soße waren mein absolutes Highlight auf diesem Teller. In diesem Beitrag teile ich genau diese beiden Rezepte mit dir. 

Meine Empfehlung dazu: frische Champignons mit Petersilie und Rosmarin-Kartoffeln.

Gerade zur aktuellen Vata Jahreszeit erden wir dieses Dosha mit gehaltvollem und schwerem Essen. Dennoch würde ich dir empfehlen, das Sellerie-Schnitzel mit Champignons, Rosmarin-Kartoffeln und der selbstgemachten Soße zur Mittagszeit zu genießen.

Champignons zählen auch zu den Lebensmitteln, die Trägheit und Schwere im Körper fördern. Mittags hast du genügend Verdauungskraft (Agni), um so ein deftiges Essen gut zu verstoffwechseln. Abends würde es dir zu lange und zu schwer im Magen liegen.

Du findest übrigens weitere herzhafte ayurvedische Leckereien in meinem Ayurveda Kochbuch. Du kannst es dir hier bestellen. 

Zutaten Sellerie-Schnitzel (2 Personen)

  • 1 Knollensellerie mit 15 cm Durchmesser
  • 5 EL Dinkelmehl
  • 5 EL Paniermehl (Dinkel)
  • 5 EL Kichererbsenmehl
  • 2 EL Senf
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Paprika süß
  • 150 ml Hafermilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 EL Ghee

Zutaten selbstgemachte Soße (2 Personen)

  • 1 große Möhre
  • 1 Porree
  • Knollensellerie (Rest vom Schnitzel)
  • 2 große Zwiebeln
  • 1/2 Glas /Tube Tomatenmark
  • 1 Flasche Rotwein
  • 2 TL Brühe
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Balsamico
  • 1 EL Ghee
Rezept Sellerie-Schnitzel mit Rosmarin-Kartoffeln und Champignons

Schritt für Schritt Anleitung Sellerie-Schnitzel

Schritt 1

Sellerie Schälen und 2 große 1 cm dicke Scheiben aus der Mitte schneiden. Die 2 Sellerie-Scheiben in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen bis sie von glasig zu weiß geworden sind. Danach aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen.

Schritt 2

Teller für die Pannierstraße vorbereiten: 1 Teller mit Dinkelmehl, 1 Teller mit einem Gemisch aus Kichererbsenmehl, Senf, Curry, Salz, Pfeffer und Hafermilch und 1 Teller mit Paniermehl und Paprika Gewürz gemischt.

Schritt 3

Sellerie-Scheibe zuerst in Mehl wälzen, dann im Kichererbsen-Senf-Gemisch und abschließend im Paniermehl. Ist alles gut bedeckt und haftend, das Sellerie-Schnitzel in heißem Ghee auf mittlerer Stufe ausbraten. Ist es von beiden Seiten schön goldbraun, ist es fertig. 

Schritt für Schritt Anleitung selbstgemachte Soße

Schritt 1

Gemüse waschen, schneiden und grob würfeln. In Ghee für 15 Minuten anbraten bis sich Röstaromen entwickeln. Tomatenmark ergänzen und erneut für 5 Minuten scharf anbraten. Mit einer halben Flasche Rotwein ablöschen und Einreduzieren lassen bis es dickflüssig wird.

Schritt 2

Gib nun die andere Hälfte Rotwein zur bereits einreduzierten Soße und ein 1 TL Gemüsepaste hinzu. Köcheln lassen bis zur Soßenkonsistenz. Soße mit einem Sieb abseihen.

Schritt 3

Die Soße mit ca. 200 ml Wasser auffüllen und 1 TL Gemüsepaste erneut aufkochen. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist 1 EL Balsamico ergänzen und abschmecken. Gemeinsam mit dem Sellerie-Schnitzel und den anderen Beilagen anrichten und genießen.

Lass es dir schmecken. Teile gern dein Ergebnis mit mir auf instagram oder Facebook

Deine Franzi von Nahrungsglück 

Ayurveda Kochbuch Mit Leichtigkeit ayurvedisch kochen

Du wünschst dir

Inspiration für deine Ayurveda-kücheeinfache Rezepte für deinen Alltagmehr vegan & vegetarische Gerichte

Mein Ayurveda Kochbuch dient dir als ein liebevoller Begleiter durch deinen Alltag. Freu dich auf über 60 verschiedene Rezepte – vegetarisch und vegan.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest