Ayurveda Winterporridge

Blog, Frühstück, Rezepte

Zur aktuellen Vata Jahreszeit starte ich am liebsten mit einem nährenden und warmen Winterporridge, wie diesem. Die gehaltvollen Zutaten versorgen den Körper bereits am Morgen mit den wichtigsten Nährstoffen.

Besonders im Winter schenkt uns ein warmes Ayurveda Frühstück, die nötige Kraft und wohlige Wärme, um energievoll in den Tag zu starten. Der Vorteil an einem warmen Frühstück ist, du bleibst länger satt und dein Körper kann es viel besser verstoffwechseln, als ein herkömmliches Frühstück aus Brötchen mit Aufstrich oder Joghurt mit rohem Obst.

Wenn dich das Thema interessiert und du gern mehr über ein ayurvedisches Frühstück erfahren möchtest, dann ist mein Beitrag: Das Ayurveda Frühstück - so einfach geht's ,perfekt für dich.

Probiere mein Winterporridge unbedingt mal aus, auch wenn du nicht alle Zutaten zu Hause hast. Du wirst es spüren, dass du mit einem angenehmen Wohlgefühl in den Tag startest.

Bist du nach diesem ayurvedischen Frühstück auf den Geschmack gekommen, dann empfehle ich dir in meinem Ayurveda Frühstückskochbuch zu stöbern.

Zutaten Ayurveda Winterporridge

  • 2 EL Haferflocken Vollkorn Zartblatt
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL gemahlene Kürbiskerne
  • 1 EL geschrotete Leinsamen
  • Insgesamt 1 Handvoll: Mandeln, Walnüsse & Cashewkerne gehackt
  • 1 TL Korinthen
  • 200 ml Apfelsaft ohne Zucker
  • 1 EL Granatapfelkerne
  • 1/2 Orange
  • 1 TL geschälte Hanfsamen
  • 2 EL Ghee
  • 1 Prise Zimt
Rezept Ayurveda Winterporridge

Schritt für Schritt Anleitung Rezept Ayurveda Winterporridge

Schritt 1

Korinthen über Nacht in Wasser einweichen. Granatapfelkerne lösen und Orangenscheiben filetieren. 

Schritt 2

Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsamen, Korinthen und klein gehackte Nüsse in einen Topf geben und mit Apfelsaft aufgießen. Auf kleiner Flammen cremig köcheln lassen. Abschließend 1 EL Ghee unterrühren, Deckel darauf und bis zum Servieren ziehen lassen.

Schritt 3

Orangenscheiben und Granatapfelkerne in 1 EL Wasser und 1 EL Ghee für wenige Minuten dünsten. Mit einer Prise Zimt abschmecken.

Schritt 4

Das Winterporridge in einer schönen Schale anrichten, geschälte Hanfsamen als Topping ergänzen und warm genießen.

Lass es dir schmecken. Teile gern dein Ergebnis mit mir auf instagram oder Facebook

Deine Franzi von Nahrungsglück 

Ayurveda Kochbuch Mit Leichtigkeit ayurvedisch kochen im Alltag

Du wünschst dir

Inspiration für deine Ayurveda-kücheeinfache Rezepte für deinen Alltagmehr vegan & vegetarische Gerichte

Ayurvedische Küche, die glücklich macht. Mein Ayurveda Kochbuch dient dir als ein liebevoller Begleiter durch deinen Alltag. Freu dich auf über 60 verschiedene Rezepte – vegetarisch und vegan.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest