Hirseflocken-Porridge mit Erdbeeren

Das Ayurveda Frühstück – so einfach geht’s

Mit welchem Frühstück du in den Tag startest, bestimmt maßgeblich deine Energie, Vitalität und Stimmung. Das zeigt, wie bewusst die Auswahl für ein gesundes Frühstück getroffen werden sollte. Mit einem Ayurveda Frühstück beginnst du den Tag gesund, abwechslungsreich, leicht verdaulich und kraftvoll. Du fühlst dich angenehm satt, energiegeladen und bereit für den Tag.

Wenn du dich morgens kraft- & energievoll fühlen möchtest, dann lies unbedingt weiter.

 

1. Die Grundlagen für dein Ayurveda Frühstück

Das wichtigste zuerst: unabhängig von deinem Konstitutionstyp gibt es einfache Empfehlungen im Ayurveda. Diese kannst du jederzeit anwenden für dein Ayurveda Frühstück.

Die erste Empfehlung für ein gesundes ayurvedisches Frühstück lautet: Aktiviere dein Jatharagni, dein Haupt-Verdauungsfeuer.

Nur so kannst du dein Ayurveda Frühstück gut verdauen und startest energievoll in den Tag. Beginne mit einem warmen Glas Wasser am Morgen. Am besten kochst du es zuvor in einem Wasserkocher ab. Trinke es bestenfalls 30 Minuten vor dem Frühstück in kleinen Schlucken. Das Wasser gleicht den Feuchtigkeitsverlust aus der Nacht aus, aktiviert dein Jatharagni und unterstützt deinen Körper bei der morgendlichen Reinigung. Außerdem bereitet das warme Wasser dein Verdauungssystem auf das nahende Frühstück vor, du kannst es besser aufnehmen und verdauen.

Merke: Morgens zuerst dein Jatharagni mit einem warmen Glas Wasser aktivieren.

Die morgendliche Aufwachphase in der Zeit zwischen 06.00 - 10.00 Uhr ordnet man der Bioenergie Kapha zu. Diese Energie wird durch die Eigenschaften schwer, kalt, ölig, träge, schleimig, süß, feucht, weich und unbeweglich, beschrieben.

Im Ayurveda arbeitet man mit dem allopathischen Heilsystem. Das bedeutet: gleiches vermehrt gleiches, und gegenteiliges balanciert sich aus.

Dieses Wissen können wir bewusst nutzen, um das Frühstück entsprechend darauf auszurichten. Das bedeutet im Detail: wenn morgens der Stoffwechsel noch träge ist, dein Verdauungsfeuer Unterstützung benötigt und alle körperlichen Stoffwechselprozesse am Aufwachen sind, ist es sinnvoll den Körper bei seiner morgendlichen Aktivierung mit einem warmen und leicht verdaulichen Ayurveda Frühstück zu unterstützen.

Merke: Dein Körper sollte morgens mit dem ausgewählten Frühstück unterstützt werden, um alle anderen Stoffwechselprozesse gut durchführen zu können.

2. So nutzt du die Grundlagen für dein Ayurveda Frühstück

Wenn du jetzt dieses eben beschriebene Wissen in die Praxis umsetzen möchtest, dann solltest du folgende Regeln für dein Ayurveda Frühstück beachten:

  • ein warmes Frühstück aus Getreide
  • Gedünstetes Obst
  • Milde Gewürze die den Stoffwechsel aktivieren
  • Gute Fette, wie zum Beispiel Ghee welche die Vitamin-Resorption verbessern
  • Eine kleine Portion die angenehm satt macht und Energie schenkt
  • In Ruhe, langsam und bewusst das Ayurveda Frühstück genießen

3. Vermeide diese Frühstücks-Komponenten, die ohnehin nur dein Jatharagni schwächen

Wenn dein Frühstück derzeit aus einen der folgenden Komponenten besteht:
  • Warmer Toast mit Nutella
  • Brötchen mit Marmelade
  • Kalter Joghurt mit rohen Früchten
  • Brötchen mit Wurst oder Käse
  • Rührei mit Tomaten
  • Egg Benedict
  • Franzbrötchen
  • warmes Butter-Croissant
  • Bauernfrühstück
  • Ein Stück Kuchen
  • Rohes Obst
  • Kalter Smoothie
  • Frisch gepresster Saft aus Zitrusfrüchten

Dann ist das kein nährendes Frühstück, welches dich lange satt hält und dir Energie und wichtige Nährstoffe für den Tag schenkt. Einige dieser Beispiele sind viel zu schwer zu verstoffwechseln und schwächen dein Jatharagni. Das hat zur Folge, dass dein Körper all seine morgendliche Energie in die Verdauung dieses schweren Frühstücks stecken muss. Du kommst so gar nicht in den Gang.

Das führt natürlich dazu, dass du dich schwer, träge und energielos fühlst (erinnerst du dich noch an die Eigenschaften von Kapha?), obwohl du ja gerade so lecker gefrühstückt hast – richtig?

Der Grund für die Schwere und Trägheit liegt einfach darin, dass all die eben genannten Frühstücksbeispiele viel zu schwer zu sind für das noch kleine Verdauungsfeuer am Morgen. Ganz im Gegenteil, so ein Frühstück kann entweder deinem Körper Kraft und Energie entziehen, es hält dich nicht lange satt oder führt zu unangenehmen Verdauungsbeschwerden wie Blähbauch, Blähungen, Durchfall und Verstopfungen.

Merke: warm, leicht verdaulich und eine kleine Portion sind die wichtigsten Komponenten für dein Ayurveda Frühstück.

4. Meine Grundformel für ein leckeres Ayurveda Frühstück

Mit meiner Ayurveda Frühstücks-Formel startest du abwechslungsreich, gesund, mit viel Energie, wichtigen Nährstoffen und guter Laune in den Tag.

Die Ayurveda-Frühstücks-Formel:

Warmes Glas Wasser 30 Minuten vor dem Frühstück + warmes Frühstück aus Getreide + gedünstetes Obst + Ghee + Gewürze = kleine Portion.

5. Mein Fazit für dich

Mit einem Ayurveda Frühstück startest du gesund und mit viel guter Energie in den Tag. Du wirst relativ schnell feststellen, dass du dich morgens nicht mehr träge fühlst. Womöglich können bereits erste Verdauungsbeschwerden nach und nach mit einem Ayurveda Frühstück verschwinden. Mich begeistert jeden Morgen, dass das Frühstück in 15 Minuten fertig ist und damit nicht länger dauert als den Tisch einzudecken, Brötchen aufzubacken oder Brote zu schmieren. Probiere es doch einfach mal aus und schreibe mir gern von deiner Erfahrung.

Franzi

Ich bin Franzi, Ernährungsberaterin & Ayurveda Gesundheitscoach und möchte dir mit meinen Beiträgen und Rezepten zeigen, wie wertvoll die ayurvedische Küche für dein Wohlbefinden ist.

6. Und so gehts weiter

Wenn mein Beitrag die Neugierde auf das ayurvedische Frühstück in dir geweckt hat, dann könnte dich folgendes auch interessieren:

Hol dir mein Lieblings-Frühstücks-Rezept

Du wünschst dir ein gesundes und darmfreundliches Frühstück, welches du zu Hause einfach mal nachkochen kannst? Dann probiere mein Porridge mit Beeren der Saison. Sollte die Beerenzeit vorbei sein, kannst du ein anderes Obst der Saison wählen.

Neu: Mein Ayurveda Frühstückskochbuch

Titel Ayurveda Frühstückskochbuch

Ayurveda Kochbuch

Du wünschst dir Morgens

einen energievollen StartLeicht den Tag zu beginnenFrühstücksrezepte zum KochenEin gesundes Frühstück 

Du hast dein gratis Online Vorgespräch mit mir geführt und möchtest nun gern dein individuelles Ernährungscoaching starten? Ich bin eine Wochen an deiner Seite und begleitete dich sehr persönlich und individuell. Ich freue mich auf unsere Nahrungsglückreise.

Stöbere auf meinem Blog zum Thema Frühstück

Herbstporridge mit Birne

Probiere mein nährendes Herbstporridge mit Birne aus. Es schmeckt unglaublich lecker und schenkt dir Wärme und Energie für den Tag.

Pin It on Pinterest