Rezept Winter-Kitcharie

Abendessen, Mittagessen, Rezepte

Wie geht es dir so nach den Feiertagen? Mit meinem neuen Rezept dem Winter-Kitcharie möchte ich deiner Verdauung die Möglichkeit geben, sich zu entlasten.

Gerade nach solchen genussvollen Tagen wie dem Weihnachtsfest ist ein Kitcharie und  besonders mein Winter-Kitcharie "Ferien" für dein Verdauungsfeuer (Agni).

Es tut gut dem Körper, mit diesem Gericht (Winter-Kitcharie) etwas Regeneration zu schenken. Solltest du dich bereits sehr voll und schwer fühlen, kann auch mein einfacher und sanfter Detoxplan etwas für dich sein.

Bei einem Kitcharie und so auch bei diesem Winter-Kitcharie sind alle wertvollen und wichtigen Nährstoffe in einer Mahlzeit vereint:

  • Kohlenhydrate (Reis, Kartoffeln)
  • Pflanzliches Eiweiß (Linsen)
  • Ballaststoffe (Gemüse)
  • Fett (Ghee & Sesamsamen)
  • Antioxidantien (u.a. Kurkuma)

Probier die Tage gern mal das Winter-Kitcharie aus und lass mich unten im Kommentar wissen, wie es dir geschmeckt hat.

Möchtest du im neuen Jahr deine Ernährung ganzheitlich und nachhaltig umstellen, dann vereinbare hier dein kostenfreies Vorgespräch. Wir tauschen uns erstmal unverbindlich aus und schauen, wie ich dich bei deinem Wunsch nach mehr Leichtigkeit in der Ernährungs- & Lebensweise unterstützen kann.

Zutaten Winter-Kitcharie

  • 3 EL Basmati Reis
  • 3 EL halb geschälte Kichererbsen oder Mung Dal
  • 1/2 gelbe Bete (Handteller groß, ca. 50 g)
  • 1 kleine Kartoffel (ca. 50 g)
  • 4 Rosenkohl Röschen
  • 1/4 Wirsing (ca. 50 g)
  • Knollensellerie (ca. 50 g)
  • 1/4 TL Senfsamen
  • 1/4 TL Bockshornklee gemahlen
  • 1/4 TL Paprika (süß)
  • 1/4 TL Kurkuma
  • 1 TL Gemüsepaste
  • Salz
  • 1 TL Sesamsamen
  • Wasser
  • 2 EL Ghee
Rezept Winter-Kitcharie

Schritt für Schritt Anleitung Rezept Winter-Kitcharie

Schritt 1

Die Linsen und den Reis abwiegen, unter Wasser spülen und dann in Wasser für mindestens 3h einweichen. Danach erneut spülen und dann im Topf anrösten ohne Zugabe durch Fett. Das Gemisch zur Seite stellen.

Schritt 2

Das Gemüse für das Winter-Kitcharie waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. 

Schritt 3

Ghee in einem Topf erwärmen und dann die Senfsamen dazugeben, sobald sie springen, die trockenen Gewürze ergänzen. In den Gewürzsud das Gemüse verrühren und das Reis-Linsen-Gemisch unterheben. Danach alles mit Gemüsebrühe bzw. Wasser und Gemüsepaste ergänzt, ablöschen. Das Wasser sollte ca. 1-2 cm über dem Gemüse-Reis-Linsen-Gemisch sein.  

Schritt 4

Das Winter-Kitcharie für 20-30 Minuten kochen. Abschließend mit 1 EL Ghee verfeinern und mit Salz abschmecken. Das cremige Kitcharie anrichten und mit Sesamsamen als Topping ergänzen und genießen.

Extra Tipp:

Aus den Gemüseresten lässt sich eine wunderbare ayurvedische Minestrone zubereiten.

Deine Franzi von NAHRUNGSGLÜCK

Ayurveda Kochbuch Mit Leichtigkeit ayurvedisch kochen

Du wünschst dir

Inspiration für deine Ayurveda-kücheeinfache Rezepte für deinen Alltagmehr vegan & vegetarische Gerichte

Mein Ayurveda Kochbuch dient dir als ein liebevoller Begleiter durch deinen Alltag. Freu dich auf über 60 verschiedene Rezepte – vegetarisch und vegan.

2 Kommentare

  1. Lecker 😋 am liebsten würde ich gleich loskochen🙏

    Antworten
    • Liebe Claudia, dass freut mich sehr das mein Rezept gleich Lust macht es auszuprobieren.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest