Bratapfel, vegan und ayurvedisch

Blog, Rezepte, Snacks & Süßes

Endlich kommt die gemütliche Jahreszeit mit Leckerein. Heute gibt es mein einfaches Rezept für einen ayurvedischen Bratapfel. Du kannst sogar statt dem Ghee Kokosöl verwenden und dann ist der ayurvedische Bratapfel mit Zimtcreme sogar vegan.

Zu den Weihnachtsfeiertagen gehört für mich ein Bratapfel ins Programm. Ich liebe den süßen Duft aus dem Backofen nach Zimt und Haselnüssen. Mhhhhh lecker. Damit der Bratapfel nicht zu trocken ist, empfehle ich dir auch meine vegane Zimtcreme dazu aus Cashewkernen. Unfassbar einfach in der Zubereitung und passt einfach wunderbar zu dem ayurvedischen Bratapfel.

In meinem Ayurveda Kochbuch findest du übrigens weitere leckere, süße ayurvedische Gerichte. Stöber gern mal im Kochbuch und lass dich inspirieren.

Zutaten Bratapfel mit Zimtcreme (4 Personen)

Für die Füllung:

  • 4 große Boskoop Äpfel
  • 3 EL Haferflocken
  • 3 EL Haselnüsse gehackt
  • 3 EL Walnüsse gehackt
  • 3 EL Rosinen
  • 2 EL Ghee o. Kokosöl
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Nelke
  • 1 TL Kokosblütenzucker

Für die Cashew-Zimt-Creme:

  • 70 g Cashews
  • 1/2 TL Zimt
  • 80 ml Wasser
  • 1/4 TL Kokosblütenzucker
ayurvedischer Bratapfel mit Zimtcreme

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Als Erstes die Rosinen in etwas Wasser einweichen. Die Rosinen sollten leicht bedeckt sein. Dann die Äpfel waschen und die Kappe der Äpfel abschneiden. Die Äpfel aushöhlen und das Fruchtfleisch in eine Schale geben.

Schritt 2

Haselnüsse und Walnüsse klein hacken. Dann in ein Gefäß mit den Haferflocken, den Rosinen inkl. Einweichwasser, den Gewürzen, Ghee o. Kokosöl und 2 EL vom Fruchtfleisch mit den Händen mischen und zu einer homogenen Masse verkneten.

Die Masse in die Äpfel geben und sie dann in eine Auflaufform stellen, sodass sie gut stehen bleiben. Den Deckel auf die Äpfel geben und bei 180 Grad für 20 Minuten backen.

Schritt 3

Cashewkerne mit kochendem Wasser übergießen und für 5 Minuten ziehen lassen. Einweichwasser abspülen und frisches Wasser in ein hohes Gefäß geben. Cashewkerne und Zimt dazu und Schritt für Schritt mit dem Stabmixer zu einer cremigen Masse verrühren. Mit etwas Kokosblütenzucker abschmecken und gemeinsam mit den Bratäpfeln servieren.

Lass es dir schmecken. Teile gern dein Ergebnis mit mir auf instagram oder Facebook.

Deine Franzi von Nahrungsglück 

Ayurveda Kochbuch Mit Leichtigkeit ayurvedisch kochen

Du wünschst dir

Inspiration für deine Ayurveda-kücheeinfache Rezepte für deinen Alltagmehr vegan & vegetarische Gerichte

Mein Ayurveda Kochbuch dient dir als ein liebevoller Begleiter durch deinen Alltag. Freu dich auf über 60 verschiedene Rezepte – vegetarisch und vegan.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest