Zwetschgen-Chutney

Blog, Rezepte, Snacks & Süßes

Oh du schöne Zwetschgenzeit. Mein Zwetschgen-Chutney ist für mich DAS CHUNTEY. Ich habe bereits einige Chunteys gekocht, aber das Zwetschgen Chutney ist immer wieder mein Liebling aus meinem Ayurveda Kochbuch

Am Wochenende habe ich unseren Zwetschgenbaum im Garten abgeerntet. Das hat so viel Spaß gemacht. Und jetzt liegen die Zwetschgen schon bereit, um mein Chutney wieder zu kochen. Ich bereite es gern auf Vorrat zu und bewahre es dann im Kühlschrank auf. Es lässt sich einfach zu so vielen Gerichten kombinieren und vollendet den Geschmack. 

In meinem Chutney sind alle sechs Geschmäcker: süß, sauer, salzig, scharf, bitter und zusammenziehend enthalten. Der Ayurveda empfiehlt die sechs Geschmäcker in einem Gericht zu vereinen, um sich vollends zu nähren und so richtig glücklich das Essen zu beenden. Integrierst du alle sechs Geschmacksrichtungen in deine Mahlzeiten, brauchst du auch keine Angst mehr vor Heißhunger zu haben, der ist damit Geschichte.

Wenn du jetzt noch Inspiration benötigst, zu welchen Gerichten du dein Zwetschgen-Chutney am besten kombinierst, dann stöber mal in meinem Ayurveda Kochbuch.

Zutaten Zwetschgen-Chutney (6-8 Portionen)

  • 1 kg reife Zwetschgen
  • 1 kleine Chili
  • 1 Stück frischer Ingwer (5 cm)
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Stiele Thymian frisch
  • 1 EL Ghee
  • 3 EL Kokosblütenzucker
  • 50 ml Balsamico
  • 100 ml Johannisbeersaft
  • 1/2 TL Piment
  • 1 TL Zimt
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Sternanis
  • 1 Gewürznelke
  • 2 Prisen Pfeffer
Zwetschgen-Chutney-Rezept-Ayurveda-Kochbuch

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1
Zwetschgen entsteinen und halbieren. Ingwer schälen und fein hacken, Zwiebel putzen und fein hacken, Thymianblätter von den Stielen abziehen und auch fein hacken.
Schritt 2

Ghee im Topf erwärmen, Zucker dazugeben, leicht karamellisieren lassen. Zwetschgen, Zwiebeln und Ingwer dazugeben und etwas anrösten.
Erst mit Essig und dann mit Saft ablöschen und kurz kochen lassen.

Schritt 3

Dann alle restlichen Gewürze und Zutaten dazugeben und für ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis es schön sämig und dicklich wird.

Lass es dir schmecken. Teile gern dein Ergebnis mit mir auf instagram oder Facebook.

Deine Franzi von Nahrungsglück 

Ayurveda Kochbuch Mit Leichtigkeit ayurvedisch kochen im Alltag

Du wünschst dir

Inspiration für deine Ayurveda-kücheeinfache Rezepte für deinen Alltagmehr vegan & vegetarische Gerichte

Ayurvedische Küche, die glücklich macht. Mein Ayurveda Kochbuch dient dir als ein liebevoller Begleiter durch deinen Alltag. Freu dich auf über 60 verschiedene Rezepte – vegetarisch und vegan.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest