Rezept selbstgemachter Apfel-Rotkohl

Blog, Mittagessen, Rezepte

Rotkohl ist womöglich die beliebteste Gemüsebeilage zur Weihnachtszeit. Ich dachte früher immer, selbstgemachter Apfel-Rotkohl benötigt sehr viel Zeit und ist aufwendig in der Zubereitung. Dem ist nicht so.

Wenn du einmal Apfel-Rotkohl selber zubereitet hast, dann gehts dir vermutlich so wie mir - dir schmeckt kein Rotkohl mehr aus dem Glas.

Der Aufwand den Rotkohl wirklich per Hand selber zu kochen, lohnt sich so sehr. Und da nun in wenigen Tagen Weihnachten vor der Tür steht, ist mein neues Rezept der Woche selbstgemachter Apfel-Rotkohl mit Gewürzen.

Ich wünsche dir viel Freude beim Nachkochen.

PS: Apfel-Rotkohl nach meiner Art zubereitet, ist ein wunderbares Vata-Tonikum. Zutaten und Gewürze bringen Vata in Balance. Der süße Geschmack vom Rotkohl wirkt sich harmonisierend auf das Vata und Pitta Dosha aus. In meinem Ayurveda Kochbuch findest du weitere einfache und alltagstaugliche Rezepte.

Zutaten Apfel-Rotkohl mit Gewürzen

  • 1/2 Rotkohl ca. 500 g
  • 1 EL Mascobado Zucker (brauner Vollrohrzucker)
  • 1 EL Salz
  • ca. 500 ml Apfelsaft (ohne zugesetztem Zucker)
  • 1/2 TL Nelke gemahlen
  • 1 TL Fenchel gemahlen
  • 1 TL Anis gemahlen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Ghe
  • 1 kleiner Apfel
Rezept selbstgemachter Rotkohl mit Gewürzen

Schritt für Schritt Anleitung Rezept gesunder Snack

Schritt 1

Die äußeren Blätter vom Rotkohl entfernen und zur Hälfte durchschneiden. Den Rotkohl in dünne Streifen schneiden (ca. 0,5 cm).

Schritt 2

Den Rotkohl mit der Hand kneten, damit die Struktur gebrochen wird und der Saft austreten kann.

Schritt 3

Ca. 10 Minuten ruhen lassen und den entstanden Sud in einer Schale auffangen. Dieser wird später wieder zum Rotkohl hinzugegeben. Den Apfel waschen und in kleine Würfel schneiden.

Schritt 4

Ghee in einem Topf erwärmen und den Rotkohl für 5 - 10 Minuten anrösten. Anschließend mit dem aufgefangenem Sud und dem Apfelsaft ablöschen (Der Rotkohl sollte genau bedeckt sein mit der Flüssigkeit). Den Apfel und die Gewürze hinzugeben, alles gut verrühren und 1 bis 2 Stunden auf kleinster Flamme köcheln lassen. Immer wieder mal umrühren und die Flussigkeitsmenge prüfen. 

Schritt 5

Der Rotkohl ist fertig, wenn der Sud eingekocht ist und der Apfel-Rotkohl noch leichten Biss hat. Abschließend noch mit Salz abschmecken und zum Weihnachtsessen genießen.

Extra Tipp:

Am liebsten mögen wir den Apfel-Rotkohl, wenn er 1 Tag vor dem eigentlichen Essen zubereitet wird. Dann ist er perfekt durchgezogen und sehr, sehr lecker.

Deine Franzi von NAHRUNGSGLÜCK

Ayurveda Kochbuch Mit Leichtigkeit ayurvedisch kochen

Du wünschst dir

Inspiration für deine Ayurveda-kücheeinfache Rezepte für deinen Alltagmehr vegan & vegetarische Gerichte

Mein Ayurveda Kochbuch dient dir als ein liebevoller Begleiter durch deinen Alltag. Freu dich auf über 60 verschiedene Rezepte – vegetarisch und vegan.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest