Kokosjoghurt vegan mit Beeren der Saison

kühlender Kokosjoghurt mit Sommerbeeren

An richtig heißen Sommertagen ziehe ich den kühlenden Kokosjoghurt mit Sommerbeeren, einem warmen, ayurvedischen Frühstück vor. Wenn du, so wie ich, im Sommer viel Wärme in dir trägst und du ein ausgeprägtes Pitta Dosha im System hast, dann kühlst du mit diesem Frühstück direkt morgens das Pitta Dosha.

Bei dieser Kombination von Joghurt und rohen Früchten ist besonders darauf zu achten, dass der Joghurt vegan ist. Ein veganer Kokosjoghurt ist leichter zu verdauen und kühlt gleichzeitig deinen Körper.

Das Obst, wie in meiner Kombination die Banane, Pfirsich und Beeren (Himbeeren und Johannisbeeren), sollte süß und reif sein. Banane, Pfirsich und süße Beeren senken das Vata und Pitta Dosha und geben dem Körper wertvolle Vitamine und Nährstoffe.

Tipps zur Zubereitung

Bei der Zubereitung achte ich darauf, das Obst mit Limette und Rosenwasser zu marinieren. Das sind zwei weitere Zutaten, die das Pitta Dosha erden und den Körper ganz natürlich kühlen.

Nach diesem Kokosjoghurt mit Sommerbeeren starte ich an sehr heißen Sommertagen erfrischt in den Tag. Das Frühstück hält natürlich nicht so lange satt wie ein Porridge. Im Sommer verspüre ich aber morgens weniger Hunger und die Portion ist ausreichend, um bis zum Mittagessen zu kommen. Gegen 12.00 Uhr verspüre ich dann großen Hunger und freue mich auf ein warmes und gekochtes Mittagessen.

Obst und Joghurt - das sagt der Ayurveda

Laut den ayurvedischen Schriften sind Mango und Papaya das einzige Obst, welches mit Joghurt (tierisch) kombiniert werden darf, ohne Verdauungsbeschwerden hervorzurufen.

Auch in meinem Beitrag 5 Tipps, wie du rohes Obst leicht verdaulich genießt, erfährst du mehr zur Kombination von Obst mit anderen Lebensmitteln.

Ich empfehle dir, die Joghurt und Obst Kombination mit veganem Joghurt einfach mal auszuprobieren und zu spüren, wie du dich mit diesem Frühstück fühlst. Mein Rezept ist besonders und enthält geschmackliche Highlights, die es zu entdecken gilt.

Und wenn du dir noch mehr Inspiration rund um das Frühstück wünschst, dann stöber einfach mal in meinem Frühstückskochbuch.

Zutaten Kokosjoghurt mit Sommerbeeren (1 Person)

  • 3 EL Kokosjoghurt vegan (Tipp unbezahlte Werbung: Alpro Absolutely Kokos)
  • 1 Banane
  • 1 Pfirsich
  • 1 Handvoll Himbeeren und Johannisbeeren
  • 4 Blätter frische Minze
  • Saft 1/2 Limette
  • 1 EL Rosenwasser
  • 1 TL Akazienhonig mit Bourbonvanille
  • 1 EL geschälte Hanfsamen

Kokosjoghurt vegan mit Beeren der Saison

Und so einfach gehts - Zubereitung

 

Schritt 1:

Kokosjoghurt in eine Schale geben und 1 TL vom Akazienhonig mit Bourbonvanille darüber geben.

Schritt 2:

Obst waschen, klein schneiden und in einer Schale mit Limettensaft und Rosenwasser marinieren. Das marinierte Obst über den Joghurt geben.

Schritt 3:

Frische Minzblätter klein schneiden und mit den geschälten Hanfsamen auf das Obst als Topping verteilen.

Lass es dir schmecken und teile gern deine Erfahrung mit mir auf instagram oder Facebook

Deine Franzi von Nahrungsglück

Titel Ayurveda Frühstückskochbuch

Hold dir mein Frühstückskochbuch

Wähle aus 40 Rezepten, genieß nach 15 Minuten ein gesundes Frühstück und starte glücklich in den Tag.

Frühlingsrezepte-Ayurveda Frühstückskochbuch

Stöbere auf meinem Blog zum Thema Frühstück

Sommerfrühstück Hirse Porridge

Probiere mein leckeres Sommerfrühstück aus Hirse, Rosinen, Pfirsich und weiteren leckeren Zutaten. Starte leicht und erfrischt in den Tag.

Golden Safran Grieß mit Kirschen

Starte mit meinem Golden Safran Grieß mit Kirschen genussvoll in den Tag. Für mich ist dieses ayurvedische Frühstück absolutes Soulfood. Es ist leicht zu verdauen und dennoch nährend durch die Nüsse und Kerne. Du bleibst also auch damit lange genug satt.   ...

Rezept Ayurveda Winterporridge

Mein Ayurveda Winterporridge ist ideal für kalte Wintertage. Du wirst mit diesem gesunden Frühstücksrezept genährt und gewärmt. Rezept hier.

Pin It on Pinterest