Natürliche Hautpflege – Plastikfrei und ökologisch

von | Gutes für Dich.

 Wer von uns – egal ob Mann oder Frau, wünscht sich nicht eine frische, rosige und straffe Haut? Jedoch können wir meiner Meinung nach, dabei unseren ökologischen Fussabdruck nicht mehr außer Acht lassen.

Darum geht’s im Detail:

  1. Was Minimalismus und natürliche Pflege gemeinsam haben
  2. 10 Punkte die für eine Seifennutzung sprechen
  3. Mein exklusiver Tipp für eine natürliche Gesichtspflege
  4. Extra Tipp für deine Haut
  5. Darauf achtest du bei deiner Seifenauswahl

Damit dieser Wunsch nach nachhaltiger Hautpflege in Erfüllung geht, spielen eine basenüberschüssige Ernährung und die richtige Hautpflege eine ganz ausschlaggebende Rolle. Mit diesem Beitrag möchte ich dir Empfehlungen geben, wie du deine Haut natürlich pflegst, dabei enormen Verpackungsmüll einsparst und deine Haut gleichzeitig bei ihrer natürlichen Ausleitung von Giftstoffen unterstützt.

Denn neben Leber, Niere und Darm zählt nämlich die Haut zum wichtigsten Ausscheidungsorgan von Toxinen (= eingelagerte Giftstoffe im Körper). Sie ist neben ihrer wertvollen Schutzfunktion, gleichzeitig Spiegel unserer Seele und der eigenen Gesundheit.

 

Was Minimalismus und natürliche Hautpflege gemeinsam haben

 

Erst während unserer Tour mit dem Bus habe ich erstmalig Zugang zu tollen naturbelassenen Seifen für den Körper und die Haare erhalten und bin seit dem eine absolut begeisterte Seifennutzerin. Zuvor habe ich viele Dusch- und vor allem Haarwaschmittel sowie Spülungen ausprobiert und war nie zu 100% zufrieden.

Ich bin von Drogeriemarkt zu Reformhaus gerannt, immer die CodeCheck App parat um die Inhaltsstoffe der Dusch-  und Haarwaschmittel vor dem Kauf zu checken. Nach langen Überlegungen habe ich mich dann für eine Marke entschieden und drei Produkte (inkl. Umverpackung) gekauft: Duschbad, Haarwaschmittel und Spülung.

Der größte störende Faktor dabei war für mich, die nach dem Verbrauch übrig bleibende Umverpackung. Ich hatte oft die Frage in meinen Gedanken wieviel Müll man dadurch produziert der nicht ökologisch abbaubar ist oder sinnvoll wiederverwendet werden kann.

Dabei liegt die Lösung so nah und ist super einfach.

Aus diesen Gründen, bin ich vor kurzem überglücklich aus der Dusche gekommen mit einem breiten Lächeln im Gesicht, weil das Duschen mit Seife zu einem ganz neuen und ökologischen Erlebnis wurde. Die Seife für den Körper und die Haare habe ich dabei in einen Sisal Seifensäckchen gepackt, welches gleichzeitig die Haut peelt und von alten Hautschüppchen befreit. So ein Seifensäckchen aus Sisal ist zu 100% natürlich, biologisch abbaubar, wasserneutral, vegan und fair.

Und ja, du hast richtig gelesen ein Seifensäckchen mit einer Seife für Körper & Haare – mehr brauch es derzeit nicht mehr.

Oftmals kann man Haarseifen nämlich auch für den Körper nutzen, oder Körperseifen auch für die Haare. So oder so, es erleichtert die Körperpflege ungemein.

 

10 Punkte, die für eine Seifennutzung sprechen:

 

Naturseifen mit Sisal Säckchen

 

  1. Ich vermeide enorm viel Plastikmüll, der aus Erdöl hergestellt ist.
  2. Die Seife sowie das Seifensäckchen sind ökologisch abbaubar.
  3. Meine Haut und meine Haare werden ohne Paraffine, Parabene, synthetisches Glycerin, Mineralöle, Elmugatoren, Weichmacher, Formaldehyd und Silikone gepflegt.
  4. Ich fördere die natürliche Ausleitung von Giftstoffen über meine Haut.
  5. Das Duscherlebnis ist unglaublich toll.
  6. Meine Haut fühlt sich sehr weich an.
  7. Meine Haare glänzen und sind nicht beschwert.
  8. Es ist enorm Platz sparend im Badezimmer sowie auf Reisen.
  9. Im Nu ist die Waschtasche gepackt.
  10. Ich konsumiere mit einem gutem Gefühl.

 

Mein exklusiver Tipp, für eine ganz natürliche Gesichtspflege:

 

Konjac-Schwamm

Des Weiteren kann ich dir zur Gesichtspflege einen Konjac-Schwamm mit Aloe Vera für die alltägliche Gesichtsreinigung empfehlen. Auch darauf bin ich während unserer Auszeit gestoßen.

Der Konjac-Schwamm hat mich bereits bei der ersten Nutzung total begeistert. Der Schwamm reinigt und peelt ganz sanft und angenehm das Gesicht, spendet Feuchtigkeit und ist revitalisierend. Das erste Mal das ich nach der Gesichtsreinigung kein Spannungsgefühl auf meiner Haut verspürte. Bis zu diesem Tag habe ich jeden Tag eine Gesichtscreme verwendet. Durch den Konjac-Schwamm bemerkte ich, dass ich nicht zwingend eine Gesichtscreme brauche. Meine Haut fühlt sich nach der Reinigung super frisch, weich und glatt an.

Die Nutzung von dem Schwamm ist auch wieder kinderleicht. Du kannst einen Konjac-Schwamm bis zu 3 Monate nutzen wenn du ihn morgens und abends verwendest. Bevor du ihn nutzt hältst du ihn für wenige Minuten unter lauwarmes Wasser, so quillt er auf und du kannst mit der Reinigung beginnen. Danach kannst du ihn am Bändchen aufhängen und trocknen lassen (er schrumpelt zusammen). Mit diesem Schwamm trägt auch wieder zur Umwelt bei, der Konjac-Schwamm besteht zu 100% aus der natürlichen Pflanzenfaser der asiatischen Konjacwurzel. Der Schwamm wirkt auf natürliche Weise basisch und gleicht den Säuregehalt der Haut aus.

Du fragst dich jetzt sicher, was hat das alles außerdem mit der Ausleitung von Giftstoffen zu tun?

 

  1. Durch das sanfte Peeling der Haut und die Entfernung alter Hautschuppen wird die Haut leicht massiert und die Poren gereinigt und geöffnet.
  2. Durch die Nutzung einer naturbelassenen Seife werden deiner Haut keine synthetischen Inhaltsstoffe über die Poren hinzugefügt oder mit neuen Säuren belastet.
  3. Die Haut kann so ihrer natürlichen Aufgabe folgen und die Giftstoffe leichter über die Haut ausscheiden.

 

Extra-Tipp:

Eine Ausleitung über die Haut kannst Du sogar noch intensiver ausführen, in dem du ein Bad mit basischen Salzen nimmst. Die basischen Salze in dem Bad/Fussbad fungieren regelrecht als Magneten und ziehen die Säuren aus dem Körper an und leiten diese aus. Oftmals ist diese gezielte Ausleitung wichtiger Bestandteil bei einer Darmreinigung.

Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass ich bei der Seifenauswahl keinerlei Abstriche machen muss. Sprich, ich liebe angenehme und natürliche Düfte. Das heißt, auch bei Seifen hast du eine große Auswahl an natürlichen Düften, beispielsweise Amber. Auch die Qualität der Seifen spielt natürlich eine wichtige Rolle.

 

Bei der Seifenauswahl achtest du am besten auf: 

 

  • Naturseifen mit dem Siegel BDIH, NaTrue, ECOCERT, Demeter, Die Veganblume oder Comos
  • Seifen ohne ohne Farb-, Duft-, und Konservierungsstoffe

Happy showering 🙂

 

Franzi begrüßt die Teilnehmer zum Frühstückskochkurs

Ich freue mich sehr das du hier bist. Ich hoffe mein Artikel inspiriert dich und du hast vielleicht mal Lust mit mir zu kochen. Schau dich gern auf meiner Seite um, es gibt noch so viel Schönes zu entdecken.

Online Ayurveda Kochkurs

Kochworkshops & Events

“Cool down mit Ayurveda im Spätsommer”

Erfrischt & gekühlt durch den Spätsommer mit Ayurveda.

In meinem nächsten Online Ayurveda Kochworkshop am 27.06.21 zeig ich dir wie du einen kühlen Kopf im Hochsommer bewahrst. Freue dich auf Ayurveda Wissen, Tipps für deinen Alltag, leckere und kühlende ayurvedische Gerichte für den Spätsommer.

Süße Polenta mit Beeren

Ayurveda Frühstücks-Kochkurs

“Einfach, abwechslungsreich & ayurvedisch”

Mit meinem Ayurveda Frühstücks-Kochkurs führe ich dich mit Leichtigkeit in die wunderbare Welt des Ayurveda ein. Spüre wie du mit einfachen Morgenritualen und einem wärmenden Frühstück kraftvoll, energiegeladen und glücklich in den Tag startest. Freue dich auf über 12 ayurvedische Frühstücks-Rezepte und Bonusmaterial.

Franzi von Nahrungsglück hält in der Küche einen Gemüsekorb mit Gemüse für ihre ayurvedischen Gerichte.

Ernährungs-Coaching

Kostenfreies Vorgespräch

In einem kostenfreien Vorgespräch erzählst du mir von deinen Herausforderungen. Ich bespreche mit dir, wie ich dich dabei unterstützen kann. Sind wir uns einig, starten wir mit dem Online Ernährungscoaching.

4 Kommentare

  1. Tolle Idee! Wo gibt es so einen Schwamm?

    Antworten
  2. Inges, den habe ich aus einem Reformhaus aus Bad Wörishofen 🙂 … In Berlin mache ich mich auf die Suche, vermute aber auch in einem Reformhaus oder Bioladen mit Kosmetikabteilung. Bei DM habe ich den Schwamm auch schon gesehen.

    Antworten
  3. Ich nutze seit einer Weile Haare-Seife und hab das Problem, dass meine Haare nach einem Tag wieder fettig werden, was mich leider etwas abschreckt, es weiter zu nutzen, obwohl ich gern möchte. Welche Seife(n) nimmst du? Wie ist deine Erfahrung mit dem Nachfetten?

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest